Benchmark: Samsung NC20 gegen Asus EEE 1000h

Newgadgets.de haben das neue Samsung NC20 gegen den Klassiker Asus EEE 1000h antreten lasen. Was diesen Test so interessant macht, ist natürlich wie sich der neue VIA Nano CPU gegen den etablierten Atom CPU schlägt. Um das Ergebnis mal vorweg zu nehmen, das NC20 verliert leicht gegen den 1000h. Ich glaube aber trotzdem, dass das Ergebnis mit einem moderneren Benchmarktool als 3dmark 2001 anders ausgefallen wäre. Außerdem sollte man hier beachten, dass 3dmark hauptsächlich die Grafikleistung eines Systems berechnet, bei vielen Netbooktypischen Anwendungen aber die reine Prozessorleistung im Vordergrund steht.

Samsung NC20 bei Amazon
Asus Eee PC 1000H bei Amazon

Februar 26, 2009 at 2:51 pm 2 Kommentare

Erster Akku Benchmark des Samsung NC20

Im Netz sind die ersten Akku-Benchmarks zum heiß erwarteten Samsung NC20 aufgetaucht. Netbooknews.de hat die Akkulaufzeit des NC20 Nachfolgers mit Via Nano CPU bei verschiedenen Belastungen gemessen. Am interessantesten ist wohl der Laufzeit beim Browsen. Hier kommt das Samsung NC20 auf gute 5,5 Stunden. Im Vergleich mit meinem Samusng NC10, dass hier gut 7 Stunden läuft, ist das natürlich weniger, dafür hat das NC20 eben auch ein 12″ Bildschirm.

Februar 18, 2009 at 12:28 pm Hinterlasse einen Kommentar

Auführlicher Test des ASUS Eee PC 1000HE

Auf laptopmag.com findet man aktuell einen super Testbericht zum neuen EEE PC von Asus, dem ASUS Eee PC 1000HE. Zu Beginn fasse ich erstmal grob die Vorteile und die Nachteile des Netbooks zusammen:

Vorteile:
verbesserte Tastatur
lange Akkulaufzeit

Nachteil:
klobiges Design

Der ASUS Eee PC 1000HE ist, ähnlich wie das Samsung NC10-11PBK eine verbesserte Version des ASUS Eee PC 1000H. In großen Teilen entspricht es genau seinem Vorgänger, z.B. beim Display, dem Arbeitsspeicher und der Festplatte.

Aber es gibt, logischerweise, auch einige Änderungen: Das neue Netbook kommt in Hochglanzoptik daher. Das mag einem gefallen oder auch nicht. Leider ist das Netbook etwas schwer und groß ausgefallen, kann das aber durch die verbesserte Tastatur und das gewohnt gute Touchpad ausgleichen. Über das Display und den Sound muss ich hier nicht viel schreiben, da hat sich kaum etwas bzw. nichts getan.

Das ASUS Eee PC 1000HE ist bereits mit der neuen CPU von Intel ausgestattet, dem N280.Dieser taktet mit 1.66Ghz, das aber mit einem FSB von 667Mhz. Allerdings kann die CPU bisher nicht durch Leistungssprünge auf sich aufmerksam machen sondern verbessert die Performance nur leicht.

Zusammenfassend lässt sich jedoch sagen, dass Asus mit dem ASUS Eee PC 1000HE ein top Podukt auf den Markt gebracht hat, das nur wenige Schwächen aufweist. Die verbesserte Tastatur und die verlängerte Akkulaufzeit sind durchaus gute Verkausargumente und das Samsung NC10-11PBK hat einen ernst zu nehmenden Konkurrenten bekommen. Es bleibt also spannend. asus-eee-pc-1000he

–> zum Testbericht auf laptopmag.com <–

via netbooknews.de

Februar 10, 2009 at 9:10 pm 4 Kommentare

Preiserhöhung bei Asus

Aus mehreren Quellen hört man, dass Asus seine Preise am 1.März 2009 um bis 20% anheben will. 20% sind nicht von schlechten Eltern, vor allem bei dieser Marktsituation. Ich glaube kaum das die anderen Hersteller da nachziehen werden. Als Begründung zieht Asus die aktuelle Wirtschaftliche Situation und die damit gestiegenen Preise heran, allerdings wurde diese Meldung bisher noch nicht offiziell bestätigt aber ich denke mal dass das bald kommen wird.
Ich zweifel aber daran das sich Asus mit diesem Schritt in die Richtige Richtung geht. Ich glaube das die Schmerzgrenze für einen dritten PC zwischen 300 und 400Euro liegen dürfte und bei einem Zuschlag von 20% wären wir dann fast bei 500 Euro. In diesem Preisbereich kann ich auch gleich auf ein Subnotebook greifen.

Allerdings muss man fairerweise auch dazu sagen dass sich die Meldung auf alle Notebook von Asus bezieht evtl. trifft der Hammer auch nur die Top-Produkte und nicht die EEE PCs. Also erstmal die Füße still halten und abwarten was Asus noch zu sagen hat.

Quelle

Februar 9, 2009 at 6:38 pm 1 Kommentar

Samsung NC10 wird neu aufgelegt

Das überaus erfolgreiche Samsung NC10 wird neu aufgelegt und kommt in der Special Edition NC10-11PBK auf den Markt. Für alle, die es bis zum Erscheinen des NC20 nicht mehr aushalten können, bietet das neue NC10 einige Vorteile und Verbesserungen gegenüber Samsungs Erstnetbook.

Mein größter Kritikpunkt am alten NC10 ist das zu kleine Touchpad. Das wurde wohl von Samsung erhört, jedenfalls kommt das neue Samsung NC10 mit einer vergrößerten Version daher. Aber auch die schon ziemlich perfekte Akkulaufzeit des NC10 wurde nochmals verbessert. Samsung gibt nun eine Laufzeit von 9,4 Stunden an bei einem 5900mAh 6-Zellen Akku an. Einziger Wermutstropfen, neben dem moderat erhöhten Preis, dürfte das angekündigte Glossy-Display sein. Ich bin ja nun kein Fan von spiegelden Displays, aber ich konnte doch auch schon von einigen Nutzern viel positives darüber hören. Nun bekommt einfach jeder sein Samsung NC10 mit bevorzugtem Bildschirm. Matte Display-Fans greifen zum alten NC10 und sparen ein paar Euro, Glossy-Fans greifen zum neuen und freuen sich über das größere Touchpad und den etwas besseren Akku.

NC10 neuauflage

Februar 8, 2009 at 7:17 pm 2 Kommentare

Asus EEE PC 1000HE

Asus hat ein neues Netbook auf den Markt geworfen, das Asus EEE PC 1000HE.Auf den ersten Blick erwartet man nicht viel neues aber wenn man mal die Haube abschraubt, dann offenbaren sich einige interessante Aspekte. Im Asus EEE PC 1000HE kommt nämlich erstmals der neue Chipsatz, der G40, und die neue Intel Atom CPU, N280, zum Einsatz. Über diese Kombination wurde in den letzten Wochen ja eifrig spekuliert und man erwartet, was die Leistungsfähigkeit anbelangt, einen großen Schrit nach vorne.  Aber das Hauptmerkmal des neuen Netbooks soll die lange Akkulaufzeit sein. Asus peilt die 8,5 Stunden Marke an. Allerdings dürfte sich diese Zahl in der Praxis nicht erreichen lassen. Ich gehe mal davon aus, dass man 1-2 Stunden abziehen kann. Auch an der Tastatur hat sich einiges getan, Asus setzt nun die selbe bausweise wie Sony und Apple ein.  Die Buchstaben sind also voneinander getrennt eingefasst, soll aber 92% der Größe einer originalen Tastatur haben. Weltklasse!

Ansonsten gibt es nichts spektakuläres über das Asus EEE PC 1000HE zu berichten, es verfügt über ein 10Zoll Display, 1GB Arbeitsspeicher und 160GB Festplattenspeicher. Hier entspricht es also relativ genau seinem Vorgänger, dem 1000H. In den USA hat der Vorverkauf bereits gestartet, 399 Dollar kostet das Netbook dort zu Beginn, wann es allerdings bei uns auf den Markt kommen wird ist noch ungewiss.

eee-pc-1000heQuelle

Februar 5, 2009 at 4:21 pm Hinterlasse einen Kommentar

Günstige Netbooks bei Amazon

Das bekannte Online-Warenhaus Amazon hat seit heute die Preise für 2 sehr interessante Netbooks gesenkt. Das Acer Aspire One 110 ist bereits für 199,- Euro zu haben. Bislang war nur der etwas betagte Klassiker EEE Pc 701 das einzige Netbook unter 200 Euro. Wer hauptsächlich mit seinem Netbook surfen will, bekommt hier ein sehr günstiges Einsteigernetbook mit aktueller Grafikauflösung.
Acer Aspire One blau
Acer Aspire One weiss

Absolute Mobilität gibt es nun für 346,45 Euro. Der EEE Pc 901 Go hat ein eingebautes UMTS-Modem zum Surfen unterwegs. Wer bislang von den großen USB-UMTS Sticks abgeschreckt wurde, kann hier zuschlagen. Als i-Tüpfelchen biete der EEE 901 Go die bislang längste Akkulaufzeit aller Netbooks und eine im Vergleich zu einer Festplatte stoßfeste SSD.
Asus Eee PC 901 Go

Februar 5, 2009 at 6:11 am Hinterlasse einen Kommentar

Ältere Beiträge


Kategorien

Neueste Beiträge

RSS Netbook News

  • Asus EeeNAS
    Asus verwässert seine einstige Eee Produktelinie für besonderes günstige Laptops weiter und bringt immer mehr Geräte-Kategorien in seiner Eee-Linie unter. An der Cebit hat Asus mit dem EeeNAS ein Network Attached Storage (NAS) mit integriertem PC vorgestellt. Das Gerät bietet total 2 Terabyte Speicherplatz für Daten und Multimedia-Inhalte. Entwickelt wurde d […]
  • DVD-Brenner für Netbook Besitzer
    Asus hat einen neuen externen DVD-Brenner auf den Markt gebracht, der durch seine kompakten Abmessungen auch Netbook Besitzer begeistern könnte. Das Laufwerk mit dem langen Produktenamen Asus SDRW-08D1S-U verfügt über eine schlankes Gehäuse mit Abmessungen von 156,4 auf 140,8 auf 21 Millimeter. Der Brenner wird direkt über das USB-Laufwerk gespiesen und benö […]
  • Genius ScrollToo T955
    Mit der ScrollToo T955 hat Hersteller Genius eine Laserfunkmaus mit USB-Dongle auf den Markt gebracht. Der Hersteller preist die Maus durch die 8-Wege Scroll Funktion sowie den sehr kleinen USB-Adapters als ideale Maus für Netbookbesitzer an. Ob dies zutrifft, zeigt unser Test. Lieferumfang (Kaufpreis: 44.95 Euro) – Genius Maus ScrollToo T955 Laser – Treiber […]
  • Tucano easy Bags
    Der italienische Computer-Taschen Hersteller Tucano hat mit seiner easy Produktelinie Taschen speziell für 7 sowie 9 Zoll Netbooks in den Handel gebracht. Die Taschen sind aus 3 Millimeter dickem Neopren gefertigt und in verschiedenen Farben erhältlich. Verschliessen kann man die Bags durch einen Reissverschluss, der über 2 Zipper verfügt. Der Beitrag Tucano […]
  • Test: Samsung Galaxy Tab 10.1
    Das Samsung Galaxy Tab 10.1 mit Android 3.1 gilt als einer der heißesten Anwärter auf dem Tablet-Markt und steht in direkter Konkurrenz zum iPad 2 aus dem Hause Apple. Das 10,1″-Gerät (maximale Auflösung 1.280 x 800 Pixel) wiegt inklusive Akku gerade mal 567 Gramm und ist nur 8,6 mm dick. Es ist in den Farben … Der Beitrag Test: Samsung Galaxy Tab 10.1 ersch […]